Sherlock Holmes: Spiel im Schatten

In "Spiel im Schatten" ist Sherlock Holmes (Robert Downey Jr.) auf der Jagd nach Professor Moriarty, dessen Plan es ist durch seine kriminellen Machenschaften eine Menge Geld an sich zu bringen und einen Krieg in Europa anzuzetteln.
Nachdem er seinem Freund Dr. Watson (Jude Law) und dessen Frau zu Beginn ihrer Hochzeitsreise das Leben rettet, machen sich Holmes und Watson auf den Weg um Moriatys Pläne zu druchkreuzen.

Regisseur Guy Ritchie zeigt in der Fortsetzung von "Sherlock Holmes", dass nicht nur das "Neue" an seinem ersten Film begeisterte, sondern die Geschichten und seine Inszenierung auch für weitere Hollywood-Blockbuster geeignet sind.

Die Fortsetzung begeistert erneut mit seinen teilweise extremen Zeitlupen und einem gewissen Humor, vor allem in den Dialogen zwischen Holmes und Watson. Doch eben diese erscheinen auch teilweise etwas seltsam, fast schon sinnlos, gerade zu Beginn des Filmes.

Doch das Spiel der beiden Hauptdarsteller Robert Downey Jr. und Jude Law macht dies locker wieder wett. Die beiden harmonieren, wie auch schon im ersten Teil, sehr gut. Die Streitereien zwischen den Beiden erinnern an eine Beziehung eines "alten Ehepaares", auch Holmes Eifersucht auf Watsons frisch angetraute Frau ist gut dargestellt.


Alles in allem reicht der zweite Teil fast an den ersten heran. Die Story ist nicht ganz so überraschend, wie die im ersten Teil und die Dialoge doch etwas weniger lustig. Dafür bringen die neuen Figuren, wie Holmes Bruder Mycroft (Stephen Fry), neuen Wind in das Sequel.

Also kann man sagen: Wer den ersten Teil mochte, wird auch den zweiten mögen.

 
video


Follow

1 comment :

  1. Oh, ich liebe den Film :) Der ist so toll

    ReplyDelete